Wissenswertes über Zangen-Pinzetten

Zangen-Pinzetten sind universelle Greif- und Haltewerkzeuge.
Durch die Vielzahl ihrer Einsatzmöglichkeiten sollen sie an keinem Arbeitsplatz fehlen.
Es gibt sie in gerade, gerade spitz und spitz abgewinkelt, jeweils in glatter oder geriefter Ausführung.

Der Vorteil einer Zangen-Pinzette ist die schmale Bauform einer Pinzette und Handhabung einer Zange.
So ist ein vorteilhafteres Arbeiten mit voller Kontrolle möglich, da im Griff eine Rückmeldung über den ausgeübten Druck an der Spitze spürbar ist.

Zangen-Pinzetten eignen sich besonders beim Ansetzen von Teilen, wie Griffstangen, Zurüst-Teile usw.
Des Weiteren beim Halten eines Modellbau-Kabels an schwer zugänglichen Lötstellen,
Positionieren von Figuren, Austausch von NEM Kupplungen und vielen weiteren Einsatzmöglichkleiten.
Die spitzen Zangen-Pinzetten Art. Nr.: 02730 und 02731 eigen sich auch zum Aufschieben von Schienenverbindern in den Spuren TT und N.

Zangen Pinzetten eigen sich nicht zum Biegen von Drähten aus Messing, Stahl und Federstahl, da das Gewerbe (Gelenk) vernietet ist.
Das Biegen von weichem Kupferdraht bis maximal 0,5 mm ist jedoch möglich.
Mit der Zangen-Pinzette Art. Nr.: 02736 ist sogar das Biegen von Photo-Ätzteilen bis 0,4 mm Materialstärke möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren