H0 Gleis-Radien-Schablonen

H0 Gleis-Radien-Schablonen.

Geeignet für alle Flexgleis-Systeme ohne Bettung Spur H0.
Die Angabe der Radien auf der Schablone bezieht sich auf den Außenradius und auf die Gleismitte.

Arbeitsweise:
Die Schablone(n) befestigen.
Die Schablonen sind auf der Innnen- und Außenseite verwendbar.
Anschließend die Flexgleise mit den Schwellen-Außenseiten an den Schablonen entlang verlegen und besfestigen.
Wird so auf beiden Seiten der Schablone gearbeitet, ergibt sich automatich der Gleismittenabstand laut NEM 362 von 55 mm ab Radius 6.
Alle Schablonen können untereinander kombiniert werden.
Auch einsetzbar zur Planung von Gleis-Radien.

Zur Fixierung des Radius beim Verlegen empfehlen wir unsere Gleisbau-Klammern Spur H0.

Sondergrößen auf Anfrage.

Kunden interessierten sich auch für diese Artikel:

Gleisbauschraube 1,3 x 10 mm Kreuzschlitz

Inhalt 130 Stück, Größe: 1,3 x 10 mm Kreuzschlitz. Für N/H0e, TT/H0m Gleise und H0 Gleise ohne Bettung. Diese Schrauben sind unbedingt vorzubohren. Wir empfehlen für die Verarbeitung der Schrauben einen Kreuz-Schraubendreher PH00, oder unseren Magnet-Schraubendreher Kreuzschlitz. Vom Gebrauch des Schraub-Fix Art. Nr.: 08042 raten wir ab.

N Radien-Schablone R4=295,4 mm 30°

N Radien-Schablone R4=295,4 mm

Locheisen 2 mm

Locheisen 2 mm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren