N Gleis-Radien-Schablonen

N Gleis-Radien-Schablonen.

Geeignet für alle Flexgleis-Systeme ohne Bettung Spur N.
Die Angabe der Radien auf der Schablone bezieht sich auf den Außenradius und auf die Gleismitte.

Arbeitsweise:
Die Schablone(n) befestigen.
Die Schablonen sind auf der Innnen- und Außenseite verwendbar.
Anschließend die Flexgleise mit den Schwellen-Außenseiten an den Schablonen entlang verlegen und besfestigen.
Wird so auf beiden Seiten der Schablone gearbeitet, ergibt sich automatich der Gleismittenabstand von 33,6 mm.
Alle Schablonen können untereinander kombiniert werden.
Auch einsetzbar zur Planung von Gleis-Radien.

Zur Fixierung des Radius beim Verlegen empfehlen wir unsere Gleisbau-Klammern Spur N.

Sondergrößen auf Anfrage.

Kunden interessierten sich auch für diese Artikel:

Aufreiber

zum Aufreiben von Bohrungen.

Micro-Biegezange 90°

Micro-Biegezange 90°. Durch die spezielle Backenform entsteht automatisch eine 90° Biegung. Ideal zum Biegen von Handgriffen und kleinen Photo-Ätzteilen. Mit dieser Zange können weiche Drähte bis 0,8 mm und Bleche bis 0,5 mm verarbeitet werden. Hier ist zu erwähnen, dass bei dünnen Materialien die Biegung eckiger wird.

Inbus-Kugelkopf-Schraubendreher 1,3

Inbus-Kugelkopf-Schraubendreher 1,3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren